Apotheke

Die Spitalapotheke ist für die Medikamentenversorgung des Spitals zuständig. Wir verstehen uns als Dienstleistungsbetrieb und verfolgen den hohen Anspruch „Fachleute des Arzneimittels“ zu sein. Wichtig für uns ist, dass unsere gelieferten Produkte zur richtigen Zeit, mit den notwendigen Informationen, in ausgezeichneter Qualität und zu bestmöglichem Preis am Patienten angewendet werden können.

Die Qualitätssicherung ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Alle wichtigen Prozesse und Abläufe werden genau beschrieben und dokumentiert. Die Qualität wird durch laufende Messung, Bewertung und Anpassung der Prozesse sichergestellt und kontinuierlich verbessert. Die Spitalapotheke ist zertifiziert nach ISO 9001:2008 und RQS (Referenzsystem Qualität für Spitalapotheken) und wird regelmässig von externen Auditoren überprüft.

Die Spitalapotheke ist akkreditierte Weiterbildungsstätte für die Weiterbildung FPH in Spitalpharmazie und klinischer Pharmazie. Daneben bilden wir in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich Pharmaziestudenten aus, die bei uns den ETH-Blockkurs in Institutioneller Pharmazie belegen können. Interessierten zukünftigen Pharmazeuten bieten wir ein 10-wöchiges Praktikum im Assistenzjahr an. Weitere Informationen erhalten Sie hier .

Apotheker


Dr. pharm.

Peter Wiedemeier

Leiter Spitalapotheke

Dr. sc.

Monika Lutters

Stv. Leiterin Spitalapotheke

Dr. phil. nat.

Sabin Allemann

Leiterin Zytostatikaherstellung

 

Cristina Belenda

Klinische Pharmazie

 

Lea Brühwiler

Klinische Pharmazie

 

Katharina Endres

Stv. Leiterin Zytostatikaherstellung

 

Heike Hartenberg

Leiterin Logistik

 

Ursula Meyer

Leiterin Herstellung

Dr. sc. ETH

Ursina Müller

Qualitätssicherung, Stv. Leiterin Qualitätsmanagement