Stroke Unit

Stroke Unit: Wenn jede Minute zählt Ein Hirnschlag/Schlaganfall (Stroke) ist ein Notfall. Jede Minute zählt. Für den Heilungsverlauf ist die schnellstmögliche intensivmedizinische und interdisziplinäre Behandlung von grösster Bedeutung. Diese bekommen Patienten in unserer Stroke Unit - eine spezielle Abteilung zur Erstbehandlung von Schlaganfällen in Zusammenarbeit zwischen dem KSB und RehaClinic.

Spezialistenteams der Stroke Unit

In einer Stroke Unit ist ein multidisziplinär zusammengestelltes Team rund um die Uhr für die Aufnahme, die Akutbehandlung, die Therapie, die Überwachung sowie die erste Rehabilitationsmassnahmen von Patienten zuständig, die einen Schlaganfall/Hirnschlag erlitten haben.Das Stroke Team in einer Stroke Unit besteht aus Neurologen, Neuroradiologen, Neurochirurgen, Anästhesisten, Intensivmediznern, Notfallmedizinern, Kardiologen, Gefässchirurgen, Internisten, Rehabiliations-Spezialisten, spezialisierten Pflegefachkräften, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Ernährungsberatern und der Patientenberatung (Case Managment).

Zu Ihren Aufgaben gehören:

- umfassende Diagnostik
- Notfallbehandlung mit allen Möglichkeiten für ein Wiedereröffnen eines verschlossenen Hirngefässes oder das Stillen einer Blutung und anschliessender Nachbehandlung
- Einleitung einer Prophylaxe zur Vermeidung von weiteren Schlaganfällen
- kontinuierliche Überwachung zur Erkennung und Vermeidung neurologischer und internistischer Komplikationen
- engmaschige Überwachung in Hinblick auf Atmung, Herz-Kreislauf, Flüssigkeitshaushalt, Blutzucker und Temperatur
- optimale Einstellung von Blutdruck, Puls, Sauerstoffsättigung und Atmung
- intensive Frührehabiliation (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie)
- Planung der Rehabilitation über den Aufenthalt auf der Stroke Unit hinaus

Stroke Units: Effektivität nachgewiesen

"Je weniger Zeit zwischen Schlaganfall und Behandlung vergeht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Hirngewebe retten lässt".Stroke Units haben sich zur Behandlung von Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben, als sehr effektiv herausgestellt. In zahlreichen Studien konnte belegt werden, dass Patienten, die in Stroke Units behandelt werden, eine höhere Überlebenschance haben, als Patienten, die eine herkömmliche, weniger strukturierte Behandlung, erfuhren. Ferner erlangen Patienten der Stroke Units ihre Selbständigkeit früher zurück und können anschliessend wieder nach Hause.Bei einem Schlafanfall zählt jede Minute.
Wichtig ist, dass die Patienten schnellstmöglich die Klinik aufsuchen oder ihr zugewiesen werden. Die Behandlung in den ersten drei bis vier Stunden nach einem Schlaganfall kann für den weiteren Krankheitsverlauf entscheidend sein.
Unsere Strukturen der Stroke Unit dienen dazu, dass wir die Schlagfallpatienten in den Stroke Units schnell und effektiv behandeln können.


Prof. Dr. med.

Peter Sandor

Ärztlicher Direktor Neurologie Rehaclinic und ANR

Dr. med.

Jolanda Contartese

Leitende Ärztin Intermediate Care Unit und Stroke Unit