Arbeiten am KSB

Schon Aristoteles wusste, dass Freude an der Arbeit das Werk trefflich geraten lässt. Damit die Arbeit möglichst grosse Freude bereitet, schafft das KSB optimale Arbeitsbedingungen. Und dass das Arbeiten am KSB überdurchschnittlich Freude bereitet, belegen die Mitarbeiter-Zufriedenheitsbefragungen, die im Benchmark regelmässig überdurchschnittlich hohe positive Werte zeigen. Dass das KSB mittendrin und gleichwohl im Grünen liegt, sei hier nur am Rande vermerkt.

Lebendige Unternehmenskultur: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“

„Wir stehen für das Ganze ein. Wir handeln im Sinne des Unternehmens und stellen nicht Einzelinteressen ins Zentrum. Wir achten auf einen sorgsamen Umgang untereinander. Wir kommunizieren offen und ehrlich.“ Adrian Schmitter, CEO

Das KSB pflegt Werte. Es lebt eine Unternehmenskultur, die den Mitarbeitenden Respekt für ihre Arbeit zollt, sie fordert und fördert und ihnen Perspektiven für eine längerfristige Zusammenarbeit aufzeigt.

Individualität ist wichtig. Zusammenhalt genauso. Das KSB offeriert seinen Mitarbeitenden diverse Plattformen – um sich auszutauschen, zu informieren oder auf gute Art und Weise zu unterhalten.

Sorge und Aufmerksamkeit gelten allen Berufs- und Altersgruppen. Das KSB akzeptiert keine Übergriffe: Nulltoleranz bei Mobbing, Belästigung und Diskriminierung.

Unser Standort: Das Mittendrin hat eine Farbe - grün

Das Kantonsspital Baden liegt mitten im Grünen. Und ist doch gut zu erreichen – mit dem öffentlichen Verkehr wie auch mit dem eigenen Auto.

Busse aus allen Richtungen fahren direkt vors KSB. Vom Bahnhof Baden aus dauert die Fahrt rund zehn Minuten.

Über 1000 Parkplätze stehen auf dem Areal und in den beiden Parkhäusern zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Mitarbeitende, die den öffentlichen Verkehr oder das Velo benutzen, profitieren vom Ökobonus, einer jährlichen Einmalzahlung.

Die Naherholungszone beginnt dort, wo das Spitalareal endet – mit vielen Möglichkeiten für Sport und Erholung. Sportzentren in nächster Nähe sind bekannt für ihre hervorragende Infrastruktur mit einem breiten Angebot an Indoor-Sportarten. Die wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Gehdistanz – vom Lebensmittelgeschäft über den Coiffeur bis hin zum Baumarkt. Für Mitarbeitende stehen auf dem Spitalgelände 180 Personalwohnungen und 12 Einzel- und Doppelgästezimmer zur Verfügung.

Die historische Kultur-Stadt Baden bietet das volle Programm: vom Wochenmarkt über ein vielfältiges Theaterangebot bis zum Wellness- und Spa-Vergnügen.

Vereinbarkeit: Familie und Beruf

Freizeit, Familie und Beruf – ein Dreiklang, der im KSB auf offene Ohren stösst.

Eine erfolgreiche Familienplanung und Erfolg im Beruf gehen am KSB Hand-in-Hand. Das KSB unterstützt und fördert die Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf mit zahlreichen Massnahmen:

  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • professionelle Kinderbetreuung
  • diverse Beratungsangebote für die Karriereplanung
  • breites Angebot zur Gesundheitsförderung

Kindertagesstätte: Stark für die Kleinen

Das KSB baut die Kindertagesstätte (Kita) laufend aus. Damit noch mehr Mamis und Papis ganz beruhigt ihrer Arbeit am KSB nachgehen können.

Bereits seit 1972 bietet das KSB seinen Mitarbeitenden zu attraktiven Sonderkonditionen die Möglichkeit, ihre Kinder in der eigenen Kindertagesstätte (Kita) kompetent und liebevoll betreuen zu lassen. Und zwar mit Betreuungszeiten, die nach Möglichkeit den Arbeitszeiten der KSB-Mütter und -Väter entsprechen.

Zusammen mit der Baby-Gruppe kann die Kita rund 85 Kinder in ihre Obhut nehmen.

Parallel zur KSB-Kita können sich Mitarbeitende auf lokale Tagesmütter verlassen. Für die Ferienzeit der Kita können die KSB-Mitarbeitenden das Betreuungsangebot der nahe gelegenen Gemeinde Birmenstorf nutzen.

„Wir betreuen und fördern die Kinder altersgerecht auf körperlicher, emotionaler, sozialer und intellektueller Ebene. Wir arbeiten eng mit den Eltern zusammen. Wir pflegen eine wertschätzende Atmosphäre innerhalb des Betreuungsteams, das aus qualifizierten Betreuerinnen und motivierten Lernenden besteht.“ Claudia Dubler, Leiterin Kinderkrippe BaSpi

KSB-Zukunft: Aufbruch zu neuen Horizonten

Kommen Sie und gestalten Sie die Zukunft mit.

Die 2016 neu eröffnete Tagesklinik KSB Kubus markiert den ersten Meilenstein auf dem Weg zum Spital der Zukunft. Zusammen mit dem Partnerhaus (Eröffnung 2018) und der für 2022 geplanten Neueröffnung des Gesundheitscampus setzt das KSB Massstäbe im Schweizerischen Gesundheitswesen.

Die Zukunft garantiert, was das KSB seit Jahren auszeichnet: Spitzenmedizin auf höchstem Niveau – umfassend, persönlich und kompetent. Dieses Versprechen löst das KSB in einer Umgebung ein, die Komfort und Sicherheit perfekt vereint. Kommen Sie mit auf die Reise und entdecken Sie neue Perspektiven für Ihre Karriere.

Informationen für Mitarbeitende aus dem Ausland: „Grüezi“ heisst, ich grüsse Sie

Sie kommen aus dem Ausland direkt ins KSB. Ihr neuer Arbeitsort mit all seinen Mitarbeitenden heisst Sie willkommen. Und empfängt Sie mit einem herzlichen „Grüezi“.

Arbeitsbewilligung? Sozialversicherungen? Oder Tipps für den Umzug? Das KSB hat Informationen für ein möglichst unbesorgtes und problemloses Einarbeiten in der Schweiz für Sie zusammengestellt. Die Infos sind übrigens auch sehr wertvoll für alle in der Schweiz wohnhaften Mitarbeitenden.

Personalwohnungen: Leben und arbeiten im KSB

Mit Blick ins Grüne oder aufs Spital lässt es sich unkompliziert leben. Möbliert oder unmöbliert. Für unsere Angestellten vermieten wir auf dem Spitalareal 1- und 2-Zimmer-Wohnungen. Die funktional ausgestatteten Wohnungen sind von einem Monat bis zu zwei Jahren und die Gästezimmer von einem Tag bis zu mehreren Wochen mietbar.

Günstige Konditionen, kurze Kündigungsfristen, Bettwäsche und professionelle End-Reinigung sowie WLAN sind inklusive. Das Angebot der Personalwohnungen wird beim Bewerbungsgespräch bei Interesse jeweils näher vorgestellt. Auskünfte können auch unter personalliegenschaften/AT/ksb/DOT/ch eingeholt werden.