Palliative Care und Physiotherapie

Physiotherapie kann Ihre Lebensqualität positiv beeinflussen!

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen wählen wir die therapeutischen Massnahmen, eingebunden in das interdisziplinäre Behandlungskonzept.

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild

Palliative Care und Ergotherapie

Seinen Alltag meistern und handlungsfähig bleiben, sind die grundlegenden Ziele der Ergotherapie.

Die Ergotherapie stellt die Handlungsfähigkeit des Menschen in den Mittelpunkt. Sie trägt zur Verbesserung der Gesundheit und zur Steigerung der Lebensqualität bei. Sie befähigt Menschen, an den Aktivitäten des täglichen Lebens und an der Gesellschaft teilzuhaben. Ergotherapie ermöglicht die Wiederaufnahme der bedeutsamen Tätigkeiten.

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild

Palliative Care und Logopädie

In der Logopädie werden Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen behandelt.

Auch in palliativen Situationen können LogopädInnen mit ihrem Fachwissen einen wichtigen Beitrag zur Behandlung wie auch Beratung von Patientinnen und Patienten, Betreuenden und Angehörigen leisten.

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild

Palliative Care und Musiktherapie

Musiktherapie ist eine ressourcenorientierte, gegebenenfalls auch nonverbale Therapieform, die wissenschaftlich untersucht ist und breit angewendet wird. Individuell angepasst, entlastet Musiktherapie die PatientInnen sowohl körperlich als auch emotional. Sie ermöglicht den Patienten, Ressourcen sowie Ruhe und Entspannung zu finden.

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild

Palliative Care und Psychoonkologie

Das Kantonsspital Baden bietet als Ergänzung zur medizinischen Behandlung eine psychoonkologische Unterstützung an. Das Angebot umfasst Einzel-, Paar- oder Familiengespräche und kann ambulant und stationär genutzt werden.
„„
Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild

Palliative Care und Seelsorge

Als Spitalseelsorger und -seelsorgerinnen nehmen wir uns gerne Zeit für – für Patientinnen und Patienten sowie ihre Angehörigen.

Auch wenn Sie einer anderen oder keiner Glaubensgemeinschaft angehören, sind wir gerne für Sie da. Nach Möglichkeit vermitteln wir bei Bedarf den Kontakt zu Vertretern anderer Glaubensgemeinschaften.

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild

Palliative Care und Sozialdienst

Die Care Managerin des Kantonsspitals Baden begleitet Sie während Ihres Spitalaufenthaltes. Damit der Übergang vom Spital in den Alltag oder in die Nachversorgung so reibungslos wie möglich verläuft, suchen wir nach Absprache mit Ihnen, Ihren Angehörigen, dem Behandlungsteam und externen Stellen nach geeigneten Anschlusslösungen, die individuell auf Sie abgestimmt sind.

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild

Palliative Care und Ernährungsberatung

In der Situation einer unheilbaren Krankheit kann das Essen aus diversen Gründen Schwierigkeiten bereiten.
Die Ernährungstherapie kann helfen, die Lebensqualität positiv zu beeinflussen und die Funktionalität des Körpers zu erhalten. Dabei hat die orale Ernährung Priorität gegenüber der enteralen und parenteralen Ernährung.

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild

Palliative Care und Schmerzdienst

Das Schmerztherapie-Team unterstützt das Palliativ-Team am KSB in der interdisziplinären Betreuung unheilbar kranker Patienten. Schmerzfreiheit am Ende des Lebens ist unser oberstes Ziel. Eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Fachdisziplinen ist uns in der Palliativmedizin sehr wichtig.

Link: Schmerztherapie