Palliative Care

Die Palliative Care umfasst die Betreuung und die Behandlung von Menschen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen und/oder chronisch fortschreitenden Krankheiten.

Wenn Krankheiten fortgeschritten sind und keine Aussicht auf Heilung besteht wie beispielsweise bei weit fortgeschrittenen Krebserkrankungen, unheilbaren Herz- oder Atemwegserkrankungen, strebt Palliative Care an, die verbleibende Lebenszeit optimal zu gestalten. Die Linderung von belastenden Beschwerden wie Schmerzen, Atemnot, Übelkeit, Angst und Verwirrung sowie eine angemessene Unterstützung von An- und Zugehörigen stehen im Vordergrund.

(Weitere Informationen zur palliativen Betreuung finden Sie in der vom Bundesamt für Gesundheit und Gesellschaft für Palliative Care herausgegebenen Broschüre.)

Auf allen Stationen bietet das KSB eine Grundversorgung "Palliative Care" an.

2013 wurde mit Unterstützung des Palliativzentrums St. Gallen auf allen medizinischen Bettenstationen eine Leitlinie für die Sterbephase "Best Care for the Dying" (BCD) eingeführt.
Im August 2014 wurden fünf Palliativbetten für insbesonders komplexe und instabile Betreuungssituationen - integriert in eine medizinische Bettenstation - in Betrieb genommen.

Seit 2017 steht nun eine Palliativstation mit 8 Betten zur Verfügung.

Fachexpertinnen und Fachexperten aus Arztdienst, Pflege, Schmerztherapie, Sozialdienst, Psychologie, Physiotherapie, Ernährungsberatung, Logopädie, Ergotherapie, Seelsorge und Musiktherapie und Freiwillige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen suchen gemeinsam mit dem schwerkranken Menschen und seinen Angehörigen nach individuellen Lösungen für ein möglichst beschwerdefreies Leben bis zuletzt. Die Wünsche des erkrankten und betroffenen Menschen sind dabei vorrangig.

Vernetzung ist wichtig

Palliative Care erfolgt - soweit dies möglich ist - an einem vom Kranken oder Sterbenden gewünschten Ort. Dafür sind vernetzte Strukturen unabdingbar. Das KSB möchte seinen Teil zu diesem Netzwerk beitragen.

H. Horstmann (Pflegeexpertin / Advanced Practice Nurse APN Medizin), Dr. A. Ehrentraut (LAe Stv. Palliative Care und Innere Medizin), Dr. P. Bützberger (Lae Stv. Palliative Care und Onkologie), Eveline Dätwyler (Stationsleitung Medizin 112)

Dr. med.

Annett Ehrentraut

Stv. Leitende Ärztin Palliativmedizin und Innere Medizin

Dr. med.

Priska Bützberger

Stv. Leitende Ärztin Onkologie / Hämatologie und Palliativmedizin

Dr. med.

Andreas Erdmann

Leitender Arzt Onkologie / Hämatologie

Dr. med.

Silvia Brims Koponen

Stv. Leitende Ärztin Intensivmedizin

MSc

Helga Horstmann

Pflegeexpertin / Advanced Practice Nurse (APN)

 

Eveline Dätwyler

Stationsleiterin Medizin 112

MSc

Claudia Matter

Psychoonkologin

 

Heiko Rüter

Spitalseelsorger

 

Jacqueline Seifarth

Physiotherapeutin

 

Anke Baier

Physiotherapeutin

 

Priska Villiger

Care Managerin Medizin

 

Alexandra Stocker

Ernährungsberaterin Bsc BFH

 

Bernadette Kuhn

Ernährungsberaterin Bsc BFH

 

Nussberger Renate

Musiktherapeutin

 

Heike Stratmann

Verantwortliche Pflege Schmerztherapie

 

Anita Tanner

Leiterin Ergotherapie