Fort- und Weiterbildung Radiologie

Am Institut für Radiologie der Kantonsspital Baden AG hat die Weiterbildung einen hohen Stellenwert.

Die radiologische Ausbildung der Assistenzärzte ist uns ein grosses Anliegen. Das Institut, unter der Leitung von Frau Prof. Dr. med. Rahel Kubik, ist bei der FMH als Weiterbildungsstätte der Kategorie A für Radiologie ( Konzept ) anerkannt.

Seit 2008 ist das Institut ausserdem Weiterbildungsstätte der Kat. B für Diagnostische Neuroradiologie
(Leitung: Prof. Dr. med. Frank Ahlhelm; stv. Leitung: Dr. med. Stefan Götschi; Dr. med. Winfried Lückel) ( Konzept ).

Seit 2013 ist das Institut zusätzlich Weiterbildungsstätte der Kat. B für pädiatrische Radiologie ( Konzept )
(Leitung: Dr. med. Olaf Magerkurth; stv. Leitung: Dr. med. Karin Gzara)

Fortbildung

Das Institut für Radiologie bietet ausser Mittwochs (Arzt-Rapport) täglich interne Mittagsfortbildungen (inklusive Journal-Club, pädiatrische und neuroradiologische Falldiskussionen) an. Zielpublikum ist primär das ärztliche Team, wobei alle Fortbildungen immer auch interessierten nicht-ärztlichen Mitarbeitenden offen stehen. Des weiteren findet mindestens monatlich eine Abendfortbildung statt.

Der Besuch von interdisziplinären Kolloquien am KSB, sowie externen radiologischen Weiterbildungsveranstaltungen und Kongressen wird unterstützt.

Prof. R. Kubik war von 2003 bis 2013 Kursorganisatorin des Kurses "Advanced Breast and Female Pelvis MR Imaging" der School of MRI der ESMRMB ( www.esmrmb.org ), in dem sie weiterhin als Referentin teilnimmt.

Frau Prof. R. Kubik ist ausserdem Co-Direktorin des International Diagnostic Course Davos ( www.idkd.org ). Prof. R. Kubik organisiert dort auch den Satellitenkurs "Pearl" zum Thema Brustdiagnostik.