Wochenbett

Uns ist es wichtig, Wöchnerinnen mit ihren Neugeborenen individuell in Ihren Bedürfnissen zu erfassen und zu betreuen. Unser Ziel ist es, den Familien einen erfolgreichen Start zu Hause zu ermöglichen.

Kinderpflege

Das Pflegepersonal unterstützt Sie in allen Tätigkeiten rund um die Kinderpflege. Wir begleiten Sie bei ihren ersten Erfahrungen, damit Sie Sicherheit für zu Hause erlangen können. Wir unterstützen und fördern das 24-h-Rooming-in. Damit haben Sie die Möglichkeit die Bedürfnisse Ihres Kindes Tag und Nacht zu erleben.

Kinderarzt

Am dritten Lebenstag wird Ihr Kind vom Kinderarzt untersucht. Bei der Untersuchung haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Stillen

Sie werden unterstützt durch unser geschultes Pflegepersonal bei den ersten Schritten zum erfolgreichen Stillen. Wir arbeiten nach den Richtlinien der UNICEF Initiative (Baby Freundliches Spital).

Die Stillberaterin besucht Sie in den ersten Tagen nach der Geburt, auf Wunsch auch früher (siehe Stillberatung). Auf der Abteilung steht Ihnen ein Stillzimmer zur Verfügung, das Ihnen ein ungestörtes Stillen ermöglicht.

Essen

Das Essen ist abwechslungsreich und ausgewogen. Sie können anhand einer Menükarte Ihr Menü wählen. Ihr Partner hat die Möglichkeit bei Ihnen zu essen (kostenpflichtig). Zwischen 07.15 Uhr und 09.30 Uhr dürfen Sie sich am Frühstücksbuffet selber bedienen.

Galadinner

Alle Privat- und Halbprivatversicherten, sowie Hotellerie-Zusatzversicherte, laden wir herzlich zum Galadinner ein. Es findet jeweils am ersten Mittwoch des Monats um 18.30 Uhr im ersten UG (Personalrestaurant) statt. Die Menüauswahl und weitere Informationen entnehmen Sie dem Leporello .

Anmeldung Galadinner

Visite

Es findet jeden Dienstag eine Oberarztvisite und jeden Freitag eine Chefarztvisite statt.

Besuchszeiten

Im Rahmen der Massnahmen zur Covid-Bekämpfung sind die Besuchszeiten bis auf weiteres eingeschränkt. Patienten können aktuell zwischen 13:00 und 14:30 Uhr sowie zwischen 15:30 und 18 Uhr besucht werden, ausgenommen Kindsväter.

Auf der Wochenbettabteilung und Pränatalstation ist 1 Person pro Patientin und Tag zugelassen. Geschwisterkinder sind leider aktuell nicht mehr erlaubt. Wir empfehlen Besuche von Verwandten auf die Zeit nach dem Austritt zu verschieben. Dies dient nicht nur dem Infektionsschutz im Spital sondern ermöglicht den Wöchnerinnen eine ungestörte Erholung nach der Geburt.

Personen mit Erkältungssymptomen, Fieber und/oder Geschmacks- oder Geruchsstörungen und Personen, die innerhalb der letzten 14 Tagen Kontakt mit einer an COVID-19 erkrankten Person hatten sind nicht zugelassen. Wir bitten um einen verantwortungsvollen Umgang mit diesen Regeln.

Hier finden Sie das Merkblatt für stationäre Patienten .

Aufenthalt

Ihr Aufenthalt dauert nach der Geburt ca. 3-5 Tage. Wir empfehlen Ihnen eine ambulante Nachbetreuung zu Hause durch eine Hebamme oder eine Pflegefachfrau.