Notfallpraxis

Die Notfallpraxis ist Teil des interdisziplinären Notfallzentrums. Patientinnen und Patienten mit weniger dringlich eingestuften Erkrankungen und Verletzungen werden hier abgeklärt und behandelt.
Ärztinnen und Ärzte vom Notfallteam sowie diensthabende Hausärzte der Bezirke Baden und Brugg garantieren eine kompetente Versorgung.
Pro Jahr werden mehr als 25'000 Patientinnen und Patienten in der Notfallpraxis betreut.

Öffnungszeiten

Die Notfallpraxis ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet.
Sie öffnet um 7.30 Uhr und schliesst um 23.00 Uhr.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Behandlung am Abend aus Ressourcengründen auch auf der Notfallstation erfolgen kann. Planen Sie ihre Konsultation daher möglichst zu Tageszeiten ein.

Hinweise

Die Notfallpraxis bietet keine telefonische Beratung an.
Bei Unsicherheit über die medizinische Dringlichkeit erhalten Sie während 24 Stunden eine telefonische Beratung durch Fachpersonen über die ärztliche Notfallnummer des Kantons Aargau: 0900 401 501 (CHF 3.23/ Minute).

Die Notfallpraxis vergibt keine Termine.
Eine Anmeldung ist entsprechend nicht notwendig. Melden Sie sich bitte direkt am Empfang des Notfallzentrums. Beim Eintritt wird aufgrund medizinischer Kriterien entschieden, ob die Behandlung auf der Notfallstation oder in der Notfallpraxis erfolgt.

Angebot

Unsere Ärzte verfügen über sehr breitgefächerte medizinische Kenntnisse. Bei Bedarf können unsere hausinternen Spezialisten beigezogen werden.

Aktuell neu:

  • Behandlung eingewachsener Zehennägel inkl. Nagelteilresektion mit Phenolisierung


Leitung

Dr. med. Philipp Rahm (Leitender Arzt)

Nicole Sonderegger (Leitende MPA)