Pflege Anästhesie / OP / ZSVA

Unser Bereich gliedert sich in die Abteilungen Anästhesie, Aufwachraum, Schmerzdienst, Operationsbereich, Operationslagerung und Zentrale Sterilgutversorgung (ZSVA).

Unsere Teams erbringen ihre Leistungen rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche und während des gesamten Kalenderjahres. Die operativen Eingriffe werden in 8 Operationssälen erbracht. Daneben zählen notfallmässige Einsätze im Schockraum, wie auch geplante Interventionen ausserhalb der eigentlichen Operationssäle, zu unserem Tätigkeitsbereich.

In unseren Abteilungen arbeiten dipl. Expertinnen und Experten Anästhesiepflege, dipl. Fachfrauen und Fachmänner Operationstechnik, dipl. Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner HF/ BSc, Fachpersonen für OP-Lagerungen sowie Fachpersonen für die technische Sterilisation und hauswirtschaftliche Mitarbeitende.

Als interdisziplinärer Leistungserbringer bestehen wichtige Schnittstellen zu allen Departementen im KSB, zu den Hausärzten sowie zu den Rettungsorganisationen des östlichen Kantonsteils.

Neben den Kernaufgaben unserer Dienstleistungen sind uns Aus- und Weiterbildung in den verschiedenen Fachbereichen ein grosses Anliegen, für welches wir uns engagiert und individuell einsetzen.

7 Fragen an Pascal Huber, Leiter Pflege Anästhesie/OP

Was ist das besondere Ihrer Abteilung/Station?

Ich führe sieben pflegerische Stationen in meinem Bereich. Anästhesie, OP, OP Lagerung, Aufwachraum, Schmerzdienst, Zentralsterilisation (ZSVA) und das Ambulante Operationszentrum (AOZ). Die multiprofessionelle Zusammenarbeit - insbesondere auch mit der Ärzteschaft - zeichnen uns besonders aus.

Es ist ein hoch komplexes Zusammenspiel mit den verschiedensten Abteilungen und Personen. Das macht meine Führungsaufgabe so spannend.

3 gute Gründe um bei uns zu arbeiten?

1. Wir haben sehr gute Arbeitsbedingungen.

2. Bei uns arbeiten motivierte und kompetente Mitarbeitende.

3. Die Führungsstrukturen im OP sind kompetent, engagiert und modern.

Was bedeutet Qualität für Sie?

Für mich als Leitung Pflege Anästhesie/OP/ZSVA bedeutet Qualität, wenn ich täglich meinen Stationsleitungen die nötigen Ressourcen und Arbeitsbedingungen bereitstellen kann für eine kompetente, professionelle und sichere Pflege. Der Patient steht immer im Zentrum unserer Handlungen.

Welche Ziele/Projekte wollen Sie bis zum Bezug des Neubaus im Jahr 2022 erreichen?

Planung und Realisierung eines modernen OP-Bereiches im Neubau, in dem unsere Arbeitsabläufe effizient und sicher abgebildet sind.

Viele Prozesse müssen neu überdenkt und angepasst werden. Der Patient soll im Mittelpunkt stehen und von den Erneuerungen profitieren können.

Wie lautet Ihre Lebensphilosophie?

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Wie tanken Sie privat Kraft?

Zeit mit meiner Familie verbringen, egal in welcher Art und Weise.

Weshalb haben Sie sich für eine Karriere in der Pflege entschlossen?

Ich wollte schon immer meine Ideen einbringen und Verantwortung übernehmen. Mitarbeitende zu unterstützen, fordern und fördern macht mir viel Spass. Ich schätze die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Pflegealltag sehr.

Infobox Pflege Anästhesie / OP

  • 8 OP-Säle, 2 OP-Säle im AOZ, 1 Sectiosaal
  • 165 Mitarbeitende
  • 18 Lernende & Studierende
  • 7 Bereiche

Pflege Anästhesie

Mit einem Team von rund 35 Mitarbeitenden , ist es unser Ziel den Patienten die bestmögliche Betreuung vor, während und nach der Operation zukommen zu lassen. Hierfür können wir jederzeit auf ausschliesslich hochqualifiziertes und gut ausgebildetes Personal zählen.

Operationslagerung

Die dem Eingriff entsprechende Operationslagerung ist eine Grundvoraussetzung für die Durchführbarkeit jeder Operation.

Operationsabteilung

Die zentrale Operationsabteilung (OP) verfügt über acht Säle, die interdisziplinär genutzt werden. Neben Orthopädie, Traumatologie, Gynäkologie, Urologie, Viszeral-, Gefäss- und Thoraxchirurgie werden Augenchirurgie, Handchirurgie, HNO und Kinderchirurgie im Belegarztsystem angeboten.

Aufwachraum

Das Team des Aufwachraums ist verantwortlich für die direkte Überwachung der Patientinnen und Patienten nach einer Operation und betreut diese, bis alle Vitalfunktionen stabil sind. Der Aufwachraum ist ein 24-Stunden-Betrieb, während 7 Tagen pro Woche.

Schmerztherapie-Team

Das Schmerztherapie-Team betreut im stationären und im ambulanten Bereich Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen. Es unterstützt zudem das Palliativ-Team am KSB in der interdisziplinären Betreuung unheilbar kranker Patienten.

Zentralsterilisation

In der Sterilversorgungsabteilung mit 9 Mitarbeitern werden alle im Haus eingesetzten Mehrfachgebrauchsgüter wieder aufbebreitet und steril verpackt.

Ambulantes Operationszentrum

Das Ambulante Operationszentrum ist eine interdisziplinäre Einrichtung, in der ambulante Eingriffe aller operativen Kliniken und Fachdisziplinen des Kantonsspitals Baden sowie von niedergelassenen Ärzten/Operateuren durchgeführt werden.


 

Pascal Huber

Leiter Pflege Anästhesie / OP

 

Yves Rodel

Stv. Leiter Pflege Anästhesie / OP und Leiter Ambulantes Operationszentrum


 

Florian Werner

Stationsleiter Pflege Anästhesie

 

Sandra Hitz

Stationsleiterin Aufwachraum

 

Francisco Miguel

Stationsleiter Pflege OP-Lagerung

 

Willy Indlekofer

Stationsleiter Pflege OP

 

Heike Stratmann

Verantwortliche Pflege Schmerztherapie


 

Paloma Nardella

Berufsbildungsverantwortliche Anästhesiepflege

 

Conny Hochstrasser

Berufsbildungsverantwortliche Operationstechnik HF