Pflege Onkologie und Hämatologie

mit den Standorten KSB und Medizinisches Zentrum Brugg

In unserem nach ISO 9001:2015 und nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierten Zentrum für Onkologie/Hämatologie werden ambulante Patientinnen und Patienten mit einer onkologischen / hämatologischen Erkrankung betreut.

Das Pflegeteam mit Zusatzausbildungen in Onkologiepflege unterstützt Patientinnen und Patienten in allen Phasen der Krebserkrankung. Nebst der Verabreichung komplexer Antitumortherapien bieten wir weitere fachkompetente Behandlungen, Betreuung und Beratung an. Unser Ziel ist eine individuelle Erfassung der Gesamtsituation, um
unsere Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige in allen Phasen der Krebserkrankung zu begleiten.

Zudem bietet das Pflegeteam mit erweiterter Fachexpertise bei Bedarf den Pflegefachpersonen auf den Bettenstationen interne Weiterbildungen, Schulungen und Support rund um das Thema Krebserkrankungen an.
Gemeinsam sorgen wir für bestmögliche Behandlung und Betreuung unserer Patientinnen und Patienten.

7 Fragen an Sladana Lujic, Stationsleiterin Onkologie / Hämatologie

Was ist das Besondere Abteilung/Station?

Wir sind ein Team mit hoher Fachkompetenz. Leben eine transparente Abteilungskultur und schätzen die Möglichkeit zur Vereinbarung von Familie und Beruf.

3 gute Gründe, um bei Ihnen zu arbeiten?

1. Grosse Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten.

2. Wir haben eine gut funktionierende Teamstruktur.

3. Unsere Abteilung hat eine hohe Fachkompetenz.

Was bedeutet Qualität für Sie?

Qualität ist meiner Meinung nach die positive Erfüllung der Bedürfnisse des einzelnen Individuums. Dies hängt natürlich von dem jeweiligen Umfeld ab, in dem sich das Individuum bewegt (wirtschaftlich, gesellschaftlich ...). Qualität ist somit nicht eindeutig zu definieren, da es vom jeweiligen Empfinden des Individuums abhängt.

Welche Ziele/Projekte wollen Sie bis zum Bezug des Neubaus im Jahr 2022 erreichen?

Die Einführung / Implementierung diverser neuer onkologischer Pflegestandards.

Wie lautet Ihre Lebensphilosophie?

Wenn der Tag nicht dein Freund war, so war er doch dein Lehrer! Ich finde auch wenn etwas manchmal nicht nach meinen Vorstellungen läuft, und ich mir ernsthaft Gedanken machen muss, dann hat dies auch eine grosse Auswirkung auf meine nächste Handlung.

Wie tanken Sie privat Kraft?

Ich verbringe viel Zeit mit meinen Kindern.

Weshalb haben Sie sich für eine Karriere in der Pflege entschlossen?

Pflege bedeutet für mich, Respekt vor sich selber und anderen zu haben. Meine eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln und an den Herausforderungen zu wachsen. Meine Menschlichkeit zu bewahren.