Partnerspital der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich

Seit März 2014 hat die Kantonsspital Baden AG den Status als Partnerspital der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich (UZH). Ein akademischer Zusammenarbeitsvertrag betont ihre Partnerschaft in Forschung und Lehre.

Die beiden Partner kooperieren in der Ausbildung von Medizinstudierenden, der wissenschaftlichen Zusammenarbeit sowie in der Forschung. Bereits seit 2009 ist das KSB anerkanntes Lehrspital der Universität Zürich. Es wirkt damit an der praktisch-klinischen Ausbildung der Medizinstudierenden im Auftrag der Medizinischen Fakultät mit. Dies beinhaltet insbesondere die Durchführung verschiedener klinischer Praktika und Kurse für den Studiengang Humanmedizin sowie die Betreuung von Studierenden im Wahlstudienjahr am KSB wie auch verschiedene Vorlesungen, welche die Professoren und Lehrbeauftragten des KSB an der Universität Zürich halten.

Universitäre Qualitätsstandards

Durch die neue Funktion als Partnerspital entsteht ein zusätzlicher Wissenstransfer, welcher für beide Institutionen ein Gewinn ist und die Kompetenz für das gesamte KSB fördert und weiterentwickelt. Das KSB verpflichtet sich, die von der UZH vorgegebenen Qualitätsstandards umzusetzen und einzuhalten. Die Medizinische Fakultät führt regelmässig Evaluationen zur Qualitätssicherung der medizinischen Ausbildungen durch. Die Ergebnisse werden gemeinsam besprochen und gegebenenfalls erforderliche Massnahmen beschlossen.

Nicht nur in der Ausbildung angehender Ärztinnen und Ärzte engagiert sich das KSB. Es ist auch aktiv in die Forschung eingebunden und trägt damit dazu bei, innovative Lösungen für Diagnostik und Therapie zu finden. Das KSB ist somit am Puls der medizinischen Entwicklung, so dass es als akademisches Partnerspital auch künftig die bestmöglichen Leistungen für seine Patientinnen und Patienten anbieten kann. So fliessen stets die aktuellsten medizinischen Erkenntnisse in die Behandlung ein.

Lehre

Bei der Besetzung leitender Arztpositionen berücksichtigt das KSB traditionsgemäss deren Qualifikation und Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben in der akademischen Lehre. Die Medizinische Fakultät der UZH unterstützt das KSB durch die Bereitstellung von Lern- und Lehrmitteln. Die ausbildenden Ärzte und Ärztinnen des KSB haben Dank der Partnerschaft Zugang zu den didaktischen Qualifizierungs- und Fortbildungsprogrammen der Medizinischen Fakultät der UZH und sind in deren Kommission für die Lehre vertreten.

Diese umfassende Vernetzung trägt dazu bei, dass die ärztlichen Kader im KSB den wissenschaftlichen Austausch auf nationaler und internationaler Ebene pflegen und damit eine qualitativ hochstehende Medizin für ihre Patientinnen und Patienten praktizieren können.

Das Kantonsspital Baden ist Partnerspital der Medizinischen Fakultät der UZH