KSB Health Innovation Hub

Medizinische Innovationen schneller und fokussierter voranbringen, neue Geschäftsmodelle entwickeln und Kooperationen mit Start-ups lancieren: Dies sind die Ziele des KSB Health Innovation Hub, den das Kantonsspital Baden im Sommer 2018 gegründet hat.

Im KSB Health Innovation Hub werden laufend neue Entwicklungen in den Bereichen Technologie, Diagnostik, Therapie und Support analysiert. „Technologische Neuerungen, oft mit dem Schlagwort Digitalisierung umschrieben, verändern auch die Gesundheitsbranche rasch und nachhaltig. Wir stehen dabei wohl eher am Anfang als am Ende einer rasanten Entwicklung. Diesen Veränderungsprozess wollen wir am KSB aktiv angehen und vorantreiben“, erklärt Daniel Heller, Verwaltungsratspräsident der KSB AG.

Gemeinsam mit Startups und Forschungspartnern fördert das KSB Innovationen, um so das Versorgungsangebot, Prozesse und Dienstleistungen im Spital kontinuierlich zu verbessern. Nebst finanzieller Unterstützung stellt das KSB seinen Partnern Daten, Know-how, Räumlichkeiten oder anderweitigen Support zur Verfügung.

Mehr zum KSB Innovation Hub

Für Innovatoren

Wir suchen die Ideen, die das Spitalwesen besser machen – und bieten vielfältige Unterstützung, um die besten Lösungen Wirklichkeit werden zu lassen.

Unsere Partner

Unsere Partner kommen aus der Schweiz und Europa. Als Pioniere ihrer Lösung im Spital- und Gesundheitswesen helfen sie uns dabei, noch besser zu werden.

Unsere Forschungspartner

Neben unseren Startup-Partnern arbeiten wir eng mit führenden Schweizer Universitäten und Hochschulen zusammen, um wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen oder diese in der Praxis zu testen.

Kontakt

Gibt es Fragen Arbeit des Hubs, oder zu Parnterschaften? Dann wendet Euch an unseren Ansprechpartner Maximilian Grimm per E-Mail innovationhub/AT/ksb/DOT/ch oder Telefon +41 56 486 12 83.

Habt ihr bereits konkrete Projektvorschläge? Dann meldet Euch direkt unter unserer Anmeldemaske .