Infektiologie und Infektionsprävention

Die Infektiologie befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Infektionskrankheiten.

Unter "Infektionsprävention" fasst man jene Aktivitäten zusammen, welche dazu führen sollen, dass sich im Spital weder Patienten und Besucher noch Personal mit Infektionen anstecken und erkranken. Dies wird manchmal auch als Spitalhygiene bezeichnet.

Infektiologie

Wir sind ein spezialisiertes Team und befassen uns mit der Abklärung, Betreuung und Therapie von Patient/innen mit verschiedenen Infektionen. Zudem führen wir unter anderem Abklärungen und Behandlungen bei Personen mit unklaren Fieberzuständen oder bei erkrankten Reiserückkehrern durch. Wir organisieren, betreuen und führen auch intravenöse ambulante Antibiotika – Therapien bei uns durch.

Wir befassen uns unter anderem mit Knocheninfektionen, HIV, viralen Hepatitiden, Tuberkulose, sexuell übertragenen Erkrankungen und Malaria.

Wir beraten auch bei jeglichen Impfragen (z.B. für Patienten mit einer Immunschwäche oder chronischer Krankheit, vor Reisen).

Infektionsprävention

Die Infektionsprävention wird im Kantonsspital Baden durch eine die verschiedenen Departements und Kliniken übergreifende Struktur gewährleistet (Hygienekommission, Qualitätskommission). Die fachliche Leitung liegt bei der Infektiologie, zu welcher die Infektionsprävention organisatorisch gehört.

Unter "Infektionsprävention" fasst man jene Aktivitäten zusammen, welche dazu führen sollen, dass Infektionen und die Ausbreitung multiresistenter oder sonst gefährlicher Keime in medizinischen Institutionen verhindert werden.

Um dies zu erreichen

  • erarbeiten wir einheitliche, bewährte und belegte Hygienerichtlinien welche regelmässig überprüft und angepasst werden.
  • beraten und schulen wir die Mitarbeiter des Spitals bei Fragen im Zusammenhang mit der Infektionsprävention und bei der Umsetzung der Hygienerichtlinien
  • unterstützen wir Abteilungen und Departemente bei der Planung und Durchführung von Projekten im Bereich der Spitalhygiene
  • führen wir regelmässige Überwachungen von nosokomialen Infektionen und Antibiotikaresistenzen im Spital durch
  • bieten wir eine Spezial-Sprechstunde an, für Patienten welche mit Multiresistenten Keimen besiedelt sind. Link: Sprechstunde multiresistente Erreger

Leitung


Dr. med.

Andrée Friedl

Leitende Ärztin Infektiologie/Infektionsprävention

Kaderärzte


Dr. med.

Benedikt Wiggli

Leitender Arzt Stv. Infektiologie/Infektionsprävention

Dr. med.

Lilly Meyer

Oberärztin Infektiologie/Infektionsprävention

Dr. med.

Nina Lutz

Oberärztin Infektiologie/Infektionsprävention

Team Infektionsprävention


 

Ursula Leuenberger

Teamleiterin Beraterin für Infektionsprävention

 

Ulrike Groth

Beraterin für Infektionsprävention

 

Janine Müller

Beraterin für Infektionsprävention

Medizinische Praxisassistentinnen


 

Monika Peter

Teamleiterin med. Praxisassistentin

 

Eveline Bühlmann

med. Praxisassistentin

 

Lisa Waldispühl

med. Praxisassistentin