Pflegestation 92 - Pflegestation mit Schwerpunkt Urologie

Die urologische Station umfasst 24 Patientenbetten. Betreut werden Patienten und Patientinnen mit allen Erkrankungen der Organe des Harntraktes sowie der Geschlechtsorgane des Mannes.

Das Pflegeteam legt sehr grossen Wert auf eine wertschätzende und patientenorientierte Pflege und steht immer in enger Zusammenarbeit mit allen interdisziplinären Teams wie Physiotherapie, Schmerztherapie, Wund- und Stomaberatung sowie dem Care Management.

Die Zusammenarbeit mit unserer Stoma- und Kontinenztherapeutin ist für unsere Patienten von grosser Bedeutung, damit diese im Hinblick auf die Entlassung die bestmögliche Beratung und Versorgung erhalten.

Die Pflegenden werden regelmässig durch urologische Fachärzte an internen Weiterbildungen geschult und verfügen somit immer über ein aktuelles und breites Fachwissen.

7 Fragen an Andrea Weiland, Stationsleiterin 92 Pflege Urologie

Was ist das Besondere eurer Abteilung/ Station?

Wir arbeiten in einem sehr interessanten Fachgebiet, das uns Abwechslung bringt (chirurgische und urologische Patienten). Zudem konnten wir durch die Einführung von Lean Management effizienter werden.

3 Gründe, um bei Ihnen zu arbeiten?

1. wir arbeiten in einem sehr stabilen und hochmotivierten Team.

2. Sehr gute interdisziplinäre Zusammenarbeit.

3. Das KSB bietet ein grosses Angebot an Weiterbildungen.

Was bedeutet Qualität für Sie?

Wir arbeiten nach definierten Standards und haben eine patientenorientierte Pflege.

Welche Ziele/Projekte wollen Sie bis zum Bezug des Neubaus im Jahr 2022 erreichen?

Die Einführung des intelligenten Medikamentenschrankes ist vollzogen. Die Philosophie von Lean Management möchten wir noch vertiefen.

Wie lautet Ihre Lebensphilosophie?

Alles so nehmen, wie es kommt und immer das Beste daraus machen. Alles was passiert hat seinen Grund.

Wie tanken Sie privat Kraft?

Ich verbinge viel Zeit an der frischen Luft mit meiner Familie und unserem Hund.

Weshalb haben Sie sich für eine Karriere in der Pflege entschlossen?

Ich bin gerne mit Menschen zusammen und helfe gerne. In der Pflege kann man beides miteinander verbinden. Ich habe Freude, wenn ein kranker Mensch wieder gesund und zufrieden nach Hause gehen kann und ich einen grossen Teil dazu beitragen konnte, dass er sein Leben wieder geniessen kann.