Pflege Gynäkologie

Die Gynäkologie umfasst eine private Bettenstation mit 9 gynäkologischen sowie 5 interdisziplinären Betten. Die allgemeine Station umfasst 26 Betten. Unser Team besteht aus diplomierten Pflegefachfrauen HF / BSc, Fachpersonen Gesundheit EFZ und Hotelfachassistentinnen EFZ.

Wir betreuen Patientinnen aus den Fachgebieten Gynäkologie, gynäkologische Onkologie, Kinderwunsch-, Beckenboden und dem Brustzentrum sowie Patientinnen aus anderen interdisziplinären Bereichen. Die Pflege von Frauen frühverlorener Kinder erfolgt nach dem vom KSB entwickelten Konzept für frühverlorene Kinder. Die Klinik ist nach den internationalen Qualitätskriterien DIN EN ISO 9001:2008 und nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert.

Damit die Patientinnen aus den verschiedenen Fachgebieten umfassend betreut und beraten werden können, haben wir unser Team mit zwei Breast and Cancer Care Nurses sowie einer Fachfrau mit Zusatzausbildung in Palliativpflege ergänzt.

Die konventionelle Pflege ergänzen wir mit verschiedenen Angeboten aus dem komplementären Bereich, vorwiegend arbeiten wir mit Aroma- und Fussreflexzonentherapie. Des Weiteren verfügen wir über ein umfassendes Teesortiment, um das Wohlbefinden der Patientinnen zu fördern und Beschwerden zu lindern. Wir setzen die ganzheitliche Pflege um, indem wir uns die Zeit nehmen, um auf die individuellen Bedürfnisse und Anliegen aller Patientinnen eingehen zu können.

Durch regelmässige in- und externe Fort- und Weiterbildungen, können wir eine professionelle Pflege gewährleisten und unsere Pflegequalität stets verbessern.
Uns gelingt es diese hohen Anforderungen umzusetzen, indem wir in einem interprofessionellen Team zusammenarbeiten, welches einander respektvoll und kommunikativ begegnet. Die Anforderungen mögen zwar herausfordernd sein, machen die Arbeit aber abwechslungsreich und spannend.

Die Gesundheit und berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden ist uns sehr wichtig; wir bieten die Möglichkeit von Teilzeitanstellungen, in- und externen Weiterbildungsmöglichkeiten und ein umfassendes Gesundheitsförderungsprogramm. Das partizipative Miteinander steht in der Personalführung bei uns im Vordergrund.