Infektiologie und Spitalhygiene

Die Infektiologie befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Infektionskrankheiten.

Unter "Spitalhygiene" fasst man jene Aktivitäten zusammen, welche dazu führen sollen, dass sich im Spital weder Patienten und Besucher noch Personal mit Infektionen anstecken und erkranken.

Infektiologie

Die Infektiologie befasst sich mit der Abklärung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Infektionen resp. mit Infektionskrankheiten.

Diese können verursacht sein durch verschiedene Bakterien, Viren oder Parasiten.

Spitalhygiene

Die Spitalhygiene wird im Kantonsspital Baden durch eine die verschiedenen Departements und Kliniken übergreifende Struktur gewährleistet (Hygienekommission, Qualitätskommission). Die fachliche Leitung liegt bei der Infektiologie. Dazu gehören zum Beispiel folgende Aufgaben:

  • Infektionsprävention durch Personalschulungen, Erstellung von Hygieneanweisungen
  • Vorbeugen, Abklären und Managment von Epidemien
  • Infektionserfassung, epidemiologische Abklärungen
  • Qualitätsmanagement im Bereich Spitalhygiene
  • Personalschutz (Infektionen)
  • Beratung aller Bereiche im KSB (z. B. Bettenstationen, Wäscherei, Technischer Dienst, etc.)
  • Beratung anderer Institutionen

Team Kaderärzte


Dr. med.

Andrée Friedl

Leitende Ärztin Infektiologie/Spitalhygiene

Dr. med.

Claudine Kocher

Oberärztin Infektiologie

med. prakt.

Irene Abela

Oberärztin Infektiologie

Team Spitalhygiene-Beraterinnen


 

Ulrike Groth

Beraterin für Spitalhygiene

 

Ursula Leuenberger

Beraterin für Spitalhygiene