Abteilung für Operationslagerung

Die dem Eingriff entsprechende Operationslagerung ist eine Grundvoraussetzung für die Durchführbarkeit jeder Operation.

Am KSB werden die Lagerungen durch die dafür speziell ausgebildete Fachperson für OP-Lagerung auf Anweisung und in Absprache mit dem operierenden Arzt und dem Facharzt für Anästhesie durchgeführt. Dabei sind wir darauf bedacht die Patienten vor lagerungsbedingten Schäden zu schützen durch eine fachtechnisch korrekte und in der Komplexität dem Patienten angepasste Vorgehensweise.

Der persönliche Kontakt zum Patienten ist uns sehr wichtig. Im Umbetten EIN nehmen wir die zu operierenden Patienten in Empfang und führen den Transfer auf den dafür bereitgestellten Operationstisch und in den jeweiligen Operationsbereich durch.