Newsroom

Im Newsroom finden Sie aktuelle Texte und Publikationen, die das KSB in eigener Sache verfasst und veröffentlicht hat (Medienmitteilungen).

News und Medienmitteilungen
09.09.2021

Schonender Eingriff: KSB führt neue Methode zur Behandlung von Gebärmuttermyomen ein

Das Kantonsspital Baden (KSB) hat ein neues minimalinvasives Therapieverfahren zur Behandlung von Myomen eingeführt. Es ist das einzige Spital im Aargau, das die Sonata-Behandlung anbietet. Damit können Myome unter Erhalt der Gebärmutter und ohne Schnitt mit dem Skalpell behandelt werden. Dieses besonders schonende Verfahren kommt bei Patientinnen zum Einsatz, die aufgrund von Gebärmuttermyomen unter schweren Monatsblutungen oder Schmerzen leiden. Weiterlesen

06.09.2021

Studie zeigt: Gene können den Krankheitsverlauf von Covid-19 beeinflussen

Ob jemand schwer an Covid-19 erkrankt, liegt auch an seinen Genen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie mit über vierhundert erwachsenen Patienten aus Deutschland, Spanien und der Schweiz, an der auch ein interdisziplinäres Team des Kantonsspitals Baden (KSB) mitgewirkt hat. Die Studie ist im Fachjournal „Eclinicalmedicine“ der renommierten „Lancet“-Gruppe veröffentlicht worden. Weiterlesen

03.09.2021

Andrea Kopp Lugli wird Leiterin des neuen Departementes Anästhesie & Intensivmedizin

PD Dr. med. Andrea Kopp Lugli wird als Direktorin das neu geschaffene Departement Anästhesie & Intensivmedizin am Kantonsspital Baden (KSB) leiten. Für die 46-Jährige, die derzeit am Universitätsspital Basel tätig ist, handelt es sich um eine Rückkehr in die Heimat: Sie ist in Baden geboren und aufgewachsen, und ihre medizinische Karriere startete sie seinerzeit als Assistenzärztin auf der Inneren Medizin am KSB. Weiterlesen

27.08.2021

Rohbau fertiggestellt – Zweite Kapitalrunde erfolgreich abgeschlossen – Inbetriebnahme 2024 geplant – Kosten belaufen sich auf CHF 545 Mio.

Das Kantonsspital Baden (KSB) hat bei der Finanzierung seines Neubaus einen wichtigen Meilenstein erreicht: Durch die Emission von Anleihen hat es am Mittwoch 125 Millionen Franken aufgenommen. Damit verlief auch die zweite von insgesamt drei geplanten Finanzierungsrunden erfolgreich. Die Gesamtkosten für den KSB-Neubau werden sich auf insgesamt 545 Millionen Franken belaufen. Die Inbetriebnahme des neuen Spitals ist für Herbst 2024 geplant. Weiterlesen

Medienmitteilungen abonnieren